Grundschule 1./2. Klasse

Fußball-Turnier am 5. und 6. Februar 2018 in Karlshuld

Die 1. und 2. Klassen unserer Grundschule nahmen natürlich auch in diesem Jahr wieder an der Hallenmeisterschaft im Fußball in Karlshuld teil. Fünf Feldspieler und ein Torwart beteiligten sich beim Kampf um Punkte und Tore – gerade so viele wie nötig waren. Auswechseln konnten wir nicht – die Krankheitswelle hat gnadenlos zugeschlagen.
Unsere Jungs bemühten sich vom ersten Anpfiff weg und versuchten ihr Möglichs-tes. Knapp ging das erste Spiel gegen Burgheim mit 0:1 verloren. Im zweiten Spiel waren wir schon erfolgreicher, weil glücklicher. Nach einem Rückstand gegen Karlshuld war das Glück auf unserer Seite: Ein Eigentor des gegnerischen Torwarts brachte uns zurück ins Spiel. Dann hatte Jacob seinen großen Auftritt, als er erfolg-reich zum 2:1 abschloss. Der zweite Gruppenplatz und damit das Erreichen des Halbfinals wäre möglich gewesen – wenn nicht der spätere Turniersieger Neuburg Englischer Garten einfach eine Nummer zu groß gewesen wäre. Beim 0:2 sahen wir aber auch vom Ergebnis her nicht allzu schlecht aus.
Unser viertes Spiel war das Spiel um den 5. Platz. Gegen Neuburg Ost drehte vor allem Lucas enorm auf und erzielte zwei blitzsaubere Tore im Alleingang. Es ist im-mer schön, wenn man das letzte Spiel für sich entscheiden kann. Mit dem Resultat waren auch alle sehr zufrieden.
Wir gratulieren dem Pokalsieger aus dem Englischen Garten in Neuburg zum Tur-niersieg und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

Grundschule 3./4. Klasse

Tags darauf, am 6. Februar 2018, beteiligten sich unsere größeren Schüler aus den 3. und 4. Klassen, verstärkt durch einen Spieler aus der 2. Klasse, beim Hallentur-nier ebenfalls in Karlshuld.
In einer Dreier-Gruppe mit Neuburg Ost und Burgheim war leider die Ladehemmung vor dem Tor Schuld daran, dass kein Treffer fallen wollte. 0:0 und 0:1 gingen die Spiele aus, was schließlich bedeutete, dass wir um die Plätze 9 bis 12 spielen mussten. Im „Halbfinale“ um den 9. Platz reichte Maximilians Tor nicht, um die 1:2-Niederlage zu verhindern. So blieb noch das Spiel um Platz 11. Die Abwehr stand recht gut, bis auf ein einziges Mal. Das Tor zum 0:1 bedeutete den 12. Platz unter 14 Teilnehmern.
Trotzdem freuten wir uns, dass wir dabei waren, fair gespielt haben und vor allem niemand verletzt wurde. Der verdiente Turniersieger war die Schule aus Königs-moos. Ihr gilt unser herzlicher Glückwunsch.

Grundschule Mühlried - Kreismeisterschaft

hinten von links: Simon, Jonathan, Göktug, Maximilian
vorne von links: Benedikt, Maximilian, Jacob, Maximilian, Benedikt