Zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Mühlried

Die Klasse 3b besuchte am Freitag, den 23.2.2018, im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema „Feuer“ die Freiwillige Feuerwehr Mühlried. Der 1. Kommandant Mathias Schmidmaier und der Jugendwart/ Gruppenführer Andreas Leufer nahmen sich viel Zeit, um den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Aufgaben und die Ausrüstung der Feuerwehr zu geben. Sehr motiviert und interessiert beteiligte sich die Klasse 3b an der kurzweiligen Führung.

Hier ein paar Eindrücke der Kinder:

„Am interessantesten fand ich die Feuerwehrausrüstung, die über 20 kg schwer sein kann.“

„Mir hat gefallen, dass wir uns auch einmal ins Feuerwehrauto reinsetzen durften und die Sirene anmachen konnten. Die war laut! - Hinter meinem Sitz lagen gleich die Feuerwehrschläuche.“

„Ich wusste noch nicht, dass wenn es brennt und die Feuerwehrmänner z.B. ins Haus kommen, kleine Kinder Angst vor ihnen haben und sich verstecken, weil die Atemschutzmasken so gruselig aussehen.“

„Spannend war es, als der Feuerwehrmann uns vom Brand einer Biogasanlage berichtet hat.“

„Ich wusste noch nicht, dass der längste Einsatz etwa zwölf Stunden gedauert hat.“

„Ich fand alles sehr interessant, aber am schönsten fand ich, dass sie sich Zeit für uns genommen haben.“


VIELEN DANK an die Freiwillige Feuerwehr Mühlried, dass solche Besuche möglich sind!

Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr
Grundschule Mühlried - Feuerwehr