Ausbildung zum Juniorhelfer

„Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein“, lautet der Wahlspruch beim Jugendrotkreuz. Die Schule unterstützt es, dass die Kinder als „Schulsanitäter“ kleine Erste-Hilfe-Leistungen während der Pausen übernehmen, vorausgesetzt, dass eine Lehrkraft helfend zur Seite steht.

Die Drittklässer lernten im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichtes viel über Erste Hilfe. Motiviert waren alle Kinder dabei, als es zum Beispiel darum ging einen Wundschnellverband und Druckverband zu erlernen, oder was bei Bauchschmerzen und Nasenbluten zu tun ist. Auch die stabile Seitenlage und ein Kopfverband bei einer Platzwunde wurden eingeübt.

Am Donnerstag, den 13.07.17, kam dann Frau Koschmieder vom Bayerischen Roten Kreuz und rundete diese Lerneinheit ab. Sie überreichte jedem Teilnehmer eine Urkunde.

Vielen Dank an alle Viertklässer, die sich in diesem Jahr fleißig als Juniorhelfer einsetzten. Die Drittklässer stehen schon in den Startlöchern und werden den Dienst im neuen Schuljahr übernehmen.

Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer
Grundschule Mühlried - Juniorhelfer