Theater Maskara

Die Kristallkugel - Märchen der Brüder Grimm

Die 3 Söhne einer Zauberin wachsen in brüderlicher Liebe heran. Dann aber fürchtet die Mutter um ihre Macht. Deshalb verwandelt sie den ältesten Sohn in einen Adler, den zweiten in einen Wal. Der dritte Sohn flieht heimlich.

Nur mit der Kristallkugel kann er die verwünschte Königstochter im Schloss von der goldenen Sonne erlösen. Von ihr erfährt er, was er dafür tun muss. Mutig stellt er sich den Aufgaben. Aber nur mit Hilfe seiner beiden Brüder sind diese zu lösen. Die Klarheit der Kristallkugel bricht jede zauberische Macht, die Brüder erhalten ihre menschliche Gestalt zurück und die Königstochter steht in aller Schönheit vor ihrem Helden. Voll Freude werden sie König und Königin im Schloss von der goldenen Sonne.

Bei seinem Gastspiel an der Schule begeisterte Stefan Knoll vom Theater Maskara die Kinder der ersten bis vierten Klasse durch sein brillantes Schauspiel. Im gezeigten Märchen wechselte er sehr schnell die Rollen und verkörperte mit Hilfe der selbst hergestellten Masken aus Leder die verschiedenen Personen und Tiere.

Mit großem musikalischen Geschick und vielseitigem Instrumentalspiel führte der Künstler die Schülerinnen und Schüler mit seiner wandelbaren Bühne in eine faszinierende Märchenwelt. Besonders angetan waren die Buben und Mädchen davon, dass alle Charaktere des Stückes von nur einer Person gespielt wurden.

Bei mehr Interesse am Theater MASKARA:
www.theater-maskara.de

 

Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara
Grundschule Mühlried - Theater Maskara