Ursula Kirche

Wir, die dritten Klassen der GS Mühlried lernen gerade im Heimat- und Sachunterricht über die Geschichte von Mühlried.
Deshalb durften wir die Ursula - Kirche besichtigen, weil diese schon sehr alt ist.
Der Mesner Herr Kratzer erklärte uns, dass die heilige Ursula, der hl. Sebastian, der hl. Nepomuk und wahrscheinlich der hl. Paulus in der Kirche bewundert werden können.
Wir haben erfahren, dass eine Glocke elektrisch läutet und die andere Herr Kratzer mit der Hand läuten muss.
Auf der Empore spielte uns Lisa O when the saints auf der Orgel vor.
Als wir auf dem dunklen Speicher das alte Gebälk anschauten, wurde es vielen von uns  ganz schön gruselig. Wir durften auch noch die Fledermäuse bestaunen, die Herr Kratzer im Turm gefunden hatte und jetzt mumifiziert sind.

Viele waren sich einig: Die Ursula - Kirche ist einfach schön!

Geschrieben von Lena und Lisa, Kl. 3c

Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche
Grundschule Mühlried - Ursula Kirche